Material Girl – Das Modelabel von Madonna und Lourdes

Gepostet von am 4 Aug, in Modetrends, News | Kommentare deaktiviert

Die 80er Jahre liegen voll im Trend. Zumindest wenn es nach Madonna und ihrer Tochter Lourdes geht. Mit dem Label Material Girl haben sich die beiden einen Traum erfüllt und kreieren Lederjacken, Leggings und Accessoires für modebegeisterte Teens und Twens. Die Kollektion gibt es seit August exklusiv bei der Modehauskette Macy’s. Damit folgt Madonna einem Trend, den viele Stars für sich entdeckt haben und der sich “Celebrity branding” nennt. Vorgemacht haben es bereits Größen wie P Diddy, Britney Spears oder Miley Cyrus.

Als Werbegesicht für die aktuelle Kampagne haben sich Mutter und Tochter das “Gossip Girl” Taylor Momsen vor die Linse geholt. Fronfrau der Rockband „Pretty Reckless“. Das erst 17-jährige TV-Serien-Sternchen hat bereits für die britische Modekette “New Look” gemodelt und war eine perfekte Wahl für die knappen und bunten Outfits. Hinter der Kamera stand übrigens die Pop-Queen höchstpersönlich, um dem jungen “Material Girl” zu zeigen, worauf es ankommt.

Die aktuelle Kollektion von Material Girl präsentiert sich punkig, mit viel Spitze, Fake-Fell und jeder Menge Leder. Damit greift Madonna den Style auf, der zu ihrer Hochzeit Mitte der 80er Jahre legendär war und der sie bekannt gemacht hat: Kurze Röcke, Bolerojäckchen, zerfetzte Strumpfhosen, Shorts und bauchfreie T-Shirts, Karomuster und wilde Blümchen. Die Mode ist unkompliziert, bodenständig und vor allem erschwinglich. Kein Teil kostet mehr als 40 Dollar! Dennoch legen die beiden Designerinnen viel Wert auf Qualität und möchten ihre junge Zielgruppe mit ausgewählten und hochwertigen Stücken begeistern.

Die nächste “Material Girl”-Kollektion wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

VN:F [1.9.13_1145]
Ihre Bewertung:
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Material Girl - Das Modelabel von Madonna und Lourdes, 9.0 out of 10 based on 1 Bewertung

Ähnliche Beiträge: