Yackfou


Yackfou – wenn Grafiker Mode machen

Sie sagen von sich selbst, dass sie eigentlich keine Ahnung von Mode haben. Und trotzdem sind sie genau damit erfolgreich: Mit dem Mode machen. Seitdem sie im Jahr 2003 auf die Idee gekommen sind, eher semi-legal T-Shirts zu bedrucken und dann auf einem Flohmarkt in Berlin zu verkaufen, geht es für Martin und Thomas, die beiden Jungs hinter dem sytlischen Namen “Yackfou”, nur noch steil bergauf.

Heute besitzen sie bereits einen eigenen Laden, haben ihr Atellier in einer Werkstatt eingerichtet und verkaufen über das Internet ihre Stücke in alle Welt. Und trotzdem sind sie ihren Wurzeln treu geblieben: Dem Boxhagener Flohmarkt in Berlin. Hier kann der Kenner Schnäppchen ergattern und auch brand-neue Stücke erwerben, die hier ihre Feuertaufe überstehen und beim Publikum ankommen müssen.

Dabei stehen bei Yackfou nicht – wie bei anderen Labels – die Schnitte und Stoffe im Vordergrund. Einzig die Aufdrucke zählen! Mittlerweile bedrucken die Jungs T-Shirt, Hoodies, Schals und sogar Taschen. Auch Poster und Buttons sind erhältlich. Die Motive sind dabei mal schreiend bunt, aufdringlich und verrückt, mal düster und ein bisschen angst-einflößend und mal dezent und fast schon mathematisch. Je nach Facon und Laune. Für die neue Herbstkollektion setzen die Berliner dabei ganz auf bläulich bis violette Töne und Linien in jeder Kombination als Druck-Muster und auf die Hilfe von Darth Vader.

Yackfou – Online-Shop

  • Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS

Yackfou – Outlet in Deutschland

In Hamburg gibt es ein Yackfou Outlet.
Adresse:
Yackfou Outlet
Schanzenstraße 43
20357 Hamburg

VN:F [1.9.13_1145]
Ihre Bewertung:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Ähnliche Beiträge: